Varia

Varia

7 Artikel gefunden

1 - 7 von 7 Artikel(n)

Geschenkfahne im Stil einer Regimentsfahne, Fest Reg 22

Brünig, Stansstaad-Lopper, Entlebuch, Schüpfheim-Sörenberg (Aufgelöst 1994)
Das Fahnentuch beidseitig aus roten Seidenstoff. Eingenäht das weisse Kreuz. Mittig gestickte gelbschwarze Buchstaben „FEST REG“ und die Nummer „22“. Rotweisses Fahnenband mit goldigen Fransenbehang. Fahne benagelt. Spitze aus Messing. Grösse, 110x110 cm.

Zustand 1-2

Preis 3‘300.00 CHF  Rabatt 20%, bis 31.12.2019. Preis 2'650.00 CHF 

Geschenkfahne im Stil einer Regimentsfahne, Fest Reg 21

Raum Brienzersee, Simmental, Lötschberg (Aufgelöst 1994)


Das Fahnentuch beidseitig aus roten Seidenstoff. Eingenäht das weisse Kreuz. Mittig gestickte gelbschwarze Buchstaben „FEST REG“ und die Nummer „21“. Rotweisses Fahnenband mit goldigen Fransenbehang. Fahne benagelt. Spitze aus Messing. Grösse, 110x110 cm.

Zustand 1-2

Preis 3‘300.00 CHF  Rabatt 20 %, bis 31.12.2019. Preis 2'640.00 CHF

(Rüxner G.), Turnierbuch, von 1584

(Rüxner G.), Turnierbuch/ Das ist: Warhaffte eigentliche und kurtze Beschreibung/von Anfang/Ursachen/Ursprung und Herkommen/der Thurnier im heyligen Römischen Reich Teutscher Nation….

2 Teilen in 1 Bd. Titel in Rot und Schwarz, 236 u. 81 römisch nummerierte B11. plus 7 B11. unnumm. Vorreden und Register. Mit je 1 doppelblattgr., 81 u. 41 teils wiederholenden halbseitigen Holzschnitten von Jost Amman nebst über 300 Wappen-Holzschnitten im Text P. Reffler für Sigmund Feverabend, Frankfurt am Main 1579/1578. Angebunden:
Abschied der Römischen Kaiserlichen Majestät/ und gemainer Stände/auff dem Reichstag zu Augsburg. Titelholzschnitt, 1 Bl. Vorrede, 47 röm. numm. B11. CasparBeheim, Mainz 1582. 4°. Geprägt Leder über Holzdeckel-Einband der Zeit, auf dem Vordeckel monogrammiert „HHB“ und „1584“, intakte Metallschliessen (Ledereinband stellenweise mit kleinen Ergänzungen restauriert.

Zweite Frankfurter Ausgabe mit den Holzschnitten Jost Ammans, in kräftigen Drucken. Sehr schönerhaltenes Exemplar, fachmänisch und sehr sorgfälltig restauriert (keine Papierverluste oder Ergänzungen), einzig neue Vorsätze, Bünde und Leder für die Schliessen.

Preis 7‘000.00 CHF  Rabatt 12%, bis 31 12.2019. Preis 6'160.00 CHF

Ölbild auf Leinwand: „Der Tod und der Herzog“ / „Der Tod der Graf“ nach Niklaus Manuel Deutsch

In Bern gab es bis 1660 an der Klostermauer des ehemaligen Dominikanerklosters am Rande der Altstadt einen Totentanz mit Bildern von Niklaus Manuel Deutsch (um 1484–1530). Es ist der erste Totentanz in der langen Geschichte dieser Kunstgattung, bei dem der Künstler zweifelsfrei bekannt ist.

Der gesamte Zyklus erstreckte sich über die ca. 100 m lange südliche Klostermauer; er bestand aus zwei Doppelbildern am Anfang und einer Predigerszene am Schluss (auf gerahmten Holztafeln) sowie aus dem eigentlichen Todesreigen als Wandgemälde mit 21 Bildfeldern. Jedes Bildfeld war durch zwei illusionistische gemalte Arkaden unterteilt, getragen von ballusterartigen Säulen, die auf einer kniehohen Sockelmauer standen. Die aneinandergereihten Doppelarkaden wirkten wie ein Laubengang mit Ausblicken auf liebliche Landschaften, die mit den Szenen „auf Leben und Tod“ im Vordergrund stark kontrastierten. Die Zwickel jeder Arkade hatten drei runde nischenartige Vertiefungen, vom Maler vorgesehen zur Aufnahme der Wappenschilde und Initialen der Stifter. Vor der Brüstungsmauer war gewachsener Boden mit Blumen und Gräsern. Unter dem Doppelbogen eines 310 cm breiten und 230 cm hohen Bildfeldes befanden sich jeweils zwei Szenen mit etwa lebensgroßen Figuren.

Rückseite Signiert

L x B: 110x87 cm, Hergestellt 2016

Zustand1, Eindrucksvolles Bild!

Preis 2'000.00 CHF Rabatt 20%, bis 31.12.2019. Preis 1'600.00 CHF

Originale: Landkarte durch ganz Teutschland, Wien, 1788

Neue und vollkommene Postkarte durch ganz Teutschland nach Italien, Franckreich, Niederland, Preussen, Polen, und Ungarn.

Wien zu finden bey Artaria Compagnie 1788.

L= 84.0 cm, B=61.0 cm

Zustand 2

1789 löst die Französische Revolution einen politischen Umbruch aus. Die Monarchien Europas vereinigen sich gegen Napoleon, um die alte Ordnung zu sichern. Bald erfasst ein Krieg den Kontinent. Im Jahre 1798 besetzen französische Truppen die Schweiz, und aus der alten Eidgenossenschaft wird die Helvetische Republik.

Preis 350.00 CHF  Rabatt 20%, bis 31.12.2019. Preis 280.00 CHF

Offiziers-Schnupftabakdose, Schweizer in Fremden Diensten, Erstes Viertel 19.Jh.

Wunderbare Schnupftabakdose aus Kupfer, mit gestichelten militärischen Symbolen, im Hintergrund eine geflammte Schweizer-Regimentsfahne.

Das Stück stammt von der Familie Stockmann in Obwalden. Es ist bekannt das Vorfahren der Familie, in hohen Offiziersstellen in spanischen und französischen Diensten tätig waren.

Zustand 1, sehr selten

Kommt direkt aus einer Haushaltsauflösung und war noch in keiner Sammlung

Preis 900.00 CHF